Beweggründe für MBSR

Beweggründe für MBSR – eine geeignete Methode für mich?

beweggründe für MBSR„Viele Menschen zieht es zunächst zur Praxis der Achtsamkeit, weil sie unter Stress oder Schmerz der einen oder anderen Art leiden und mit Elementen ihres Lebens unzufrieden sind, bei denen sie das bestimmte Gefühl haben, sie könnten durch den sanften Einsatz direkter Beobachtung, durch Nachforschen und Mitgefühl mit sich selbst wieder zurechtgebogen werden. Stress und Schmerz werden so zu wertvollen Toren, zu motivierenden Faktoren, durch die wir Zugang zu unserer Praxis finden.“
Jon Kabat-Zinn

MBSR eignet sich für…
› alle Menschen, die sich der Selbsterforschung widmen möchten
› für alle, die aus den reaktiven Verhaltensmustern aussteigen möchten und somit freier,
lebendiger und bewusster werden möchten
› bei privatem oder beruflichem Stress
› der Begegnung mit inneren Themen und Stress erzeugenden Gedanken- und Gefühlsmustern
› bei Stresssymptomen und psychosomatischen Krankheiten
› für Menschen mit Erschöpfungsdepression (Burnout)
› bei Menschen mit Schmerzen und chronischen Erkrankungen
Beweggründe für MBSR